52           >

Newsletter April 2017

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, liebe WACHTEL-Freunde,

regionale Traditionen gibt es nicht nur deutschlandweit, sondern auch weltweit. Und Jahr für Jahr fragen wir uns: Was ist erlaubt an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag? Darf ich feiern? Tanzen? Laufen gehen? Mit den Kindern oder Freunden im Park Fußball spielen? Wann kann ich Brötchen kaufen? Zumindest für den letzten Punkt interessieren wir uns besonders, denn um das Osterfrühstück muss an den Osterfeiertagen niemand bangen: Das Ladenöffnungsgesetz räumt an stillen Feiertagen eine fünfstündige Genehmigung zum Verkauf von Backwaren, Blumen und Zeitungen ein.

Heißt: Frische Brötchen gibt es bis mittags. Vermutlich auch bei Ihnen. Aber welche Osterkreation bieten Sie Ihren Kunden an? Hasenkeks, Hefezopf, Osterbrot mit Rosinen und Zitronat, Karottenkuchen oder ganz klassisch das bunte Osterei zu jedem verkauften Brot? Auch hier hören und lesen wir von regionalen Unterschieden.

Und freuen uns immer Neues zu testen. Dazu befragen wir mal unsere firmeninternen Bäckermeister und bitten um Kostproben. Dies können Sie übrigens auch immer machen. Nicht nur zu Ostern steht Ihnen unsere Testbackstube in Hilden und unsere Bäckermeister mit Rat und Tat zur Seite. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine erfolgreiche und umsatzstarke Osterzeit!

 

Mit den besten Grüßen 

Und noch ein Tipp: Nehmen Sie an unserem Ostergewinnspiel teil! 

Was Sie tun müssen? „Liken“ Sie unsere Facebook-Seite und mit ein bisschen Glück gewinnen Sie tolle Preise. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt. 

Neuigkeiten

Viele interessierte Kunden auf unseren Messeständen weltweit
erfahren Sie mehr

Auszeichnung für WACHTEL im Ressourcen- und Umweltschutz
„ÖKOPROFIT-Betrieb“