35           >

Newsletter Juli 2016

Sehr verehrte Kundinnen und Kunden, liebe WACHTEL-Freunde,

das zweite Quartal des ereignisreichen Jahres 2016 brachte uns einen erfreulich hohen Auftragseingang, über den die Rheinische Post bereits ausführlich berichtet hat. Wir werden somit das zweite Geschäftsjahr in Folge auf Wachstumskurs bleiben und die positiven Veränderungen im Hause WACHTEL setzen sich unverändert fort.

Bei unserem Friends & Family Sommerfest mit zahlreichen treuen Kunden wurde unser neues, modernes Verwaltungsgebäude am Standort Hilden offiziell eingeweiht. In den großzügigen, hellen Büros wird Teamarbeit „großgeschrieben".

Oliver Frey vor dem neuen Verwaltungsgebäude

Endlich stehen auch unsere Mitarbeiter und Kunden wieder im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie und werden aktiv gehört. Wir haben die letzten zwei Jahre etliche „alte Zöpfe abgeschnitten" und investieren in modernste Technologien: die Top-Qualität unserer Öfen und Anlagen, und ein gleichmäßig gutes Backergebnis haben wieder oberste Priorität. Beispielsweise werden ab sofort alle unsere werksmontierten Elektroöfen zunächst vollständig getestet und ausgebrannt bevor sie bei unseren Kunden in der Bäckereifiliale vor Ort in Betrieb genommen werden.

Durch diese Qualitätsoffensive unserer vollständig in Deutschland gefertigten Produkte (neben Hilden bei Düsseldorf haben wir noch eine weitere Produktionsstätte in Pulsnitz bei Dresden) wollen wir unsere Zielkundschaft - handwerklich orientierte familiengeführte Filialbäcker - im Wettbewerb gegen Discounter unterstützen.

Bei unseren Kunden handelt es sich um moderne und qualitätsorientierte Bäckereibetriebe, die einen hohen Anspruch an unsere Produkte, unsere Kundendienst-Techniker und Vertriebsmitarbeiter haben. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben wir unser Management sowie unser Vertriebsteam umstrukturiert und mit teamorientierten, kompetenten und engagierten Mitarbeitern verstärkt, die unsere Unternehmensphilosophie tatkräftig unterstützen.  

Stichwort Innovation: Wir haben in den letzten Monaten unsere Hightech Steuerung IQ TOUCH erfolgreich in unsere überarbeitete und verbesserte Ladenbackofen-Familie PICCOLO eingeführt: GENERATION IQ steht für unsere innovativen Steuerungen, die allen Anforderungen an das zukunftsorientierte Backen gerecht werden und mit einem ausgeklügelten Energiemanagement für effektive Kosteneinsparungen sorgen. Die Funktionen werden kontinuierlich weiterentwickelt, optimiert und ergänzt. Durch kostenlose Softwareupdates sind Verbesserungen für den Kunden sofort nutzbar. In Verbindung mit der Fernmanagementsoftware WACHTEL REMOTE ist z. B. eine lückenlose Überwachung von Betriebszuständen möglich. Bedienereingriffe und Leerstandzeiten werden visualisiert. Dies verschafft modernen Handwerksbäckern mehr Transparenz, Kontrolle und Effizienz.

Alles über diese und andere wichtige Neuerungen erfahren Sie natürlich vom 22. bis 25. Oktober 2016 in Stuttgart auf der Südback deren Organisation bereits auf Hochtouren läuft. Wir würden uns freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen.

Ich verbleibe zunächst

mit den besten Grüßen,

Neuigkeiten

Generation IQ - Die Zukunft der Backstube
erfahren Sie hier mehr 

Ein Automatisierungskonzept, das überzeugt
Unser Projekt bei der Bäckerei Volkmann