Ausbildung bei WACHTEL

Wir bilden bei WACHTEL in den nachfolgenden Bereichen aus.
Informiere dich jetzt oder sprich uns an.

Mechatroniker/-in (Hilden)

Die Ausbildung zum Mechatroniker bzw. Mechatroniker für Kältetechnik erfolgt dual: Der grösste Teil der Ausbildungszeit wird im Unternehmen verbracht und der andere Teil wird durch Berufsschule und eine externe Ausbildungseinrichtung ergänzt. Die Berufsschule wird in Blöcken besucht. Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt werden.

Inhalte der Ausbildung sind:

  • Metallverarbeitung und Elektrotechnik
  • Erschließung des mechatronischen Gesamtsystems
  • Programmieren von SPS und Logo
  • Hydraulik Grundlagen
  • Drehen und Fräsen

Das vermittelte Wissen wird zunächst im zweiten Lehrjahr in einer Zwischenprüfung abgefragt, so weiß der Auszubildende und der Betrieb, an welchen Dingen noch gearbeitet werden muss, um schlussendlich die Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung gut zu bestehen.Die Besonderheit bei uns ist, dass wir unsere Auszubildenden besonders fördern. Wir erkennen Schwächen rechtzeitig und erteilen parallel zweimal pro Woche einen eigenen Werksunterricht.

Industriekaufmann/-frau (Hilden)

Seit 2015 bieten wir neben technischen Ausbildungsplätzen erstmals eine Ausbildungsstelle zum Industriekaufmann/-frau an unserem Hauptsitz in Hilden an. Zu den Aufgabenbereichen zählen unter anderem Materialwirtschaft, Vertrieb, Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Für den Auszubildenden bedeutet das, dass er oder sie während der Zeit einen umfangreichen Einblick in alle kaufmännischen Bereiche unseres Unternehmens bekommt. 

Als Industriekaufmann/-frau in unserem Unternehmen braucht man Kommunikationsstärke, Kooperationsvermögen, problemlösendes Denken und Verhandlungssicherheit. Mathe-Kenntnisse und Sprachbeherrschung sind ebenso unverzichtbar.  

Die Ausbildung dauert drei Jahre und kann unter Umständen verkürzt werden. Der Großteil der Ausbildung erfolgt im Unternehmen, die Berufsschule wird in Blöcken besucht. 

Konstruktionsmechaniker/-in (Pulsnitz)

In unserem Werk in Pulsnitz bei Dresden bieten wir die duale Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker an. Als Konstruktionsmechaniker arbeitet man im Team und fertig Stahlbau- und Blechkonstruktionen mithilfe von manuellen und mechanischen Verfahren an. Inhalte der Ausbildung können unter anderem sein: 

  • Werkstoffeigenschaften beurteilen
  • Betriebsbereitschaft von Maschinen sicherstellen
  • Steuerungstechnik anwenden
  • Bleche, Rohre oder Profile von Hand, maschinelle oder thermisch umformen oder trennen
  • vorgefertigte Bauteile und Baugruppen für schweißtechnische Weiterverarbeitung kontrollieren. 
  • Bearbeitungsmaschinen nach Fertigungsverfahren auswählen, einrichten und Probeläufe durchführen

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und und findet zum größten Teil im Unternehmen statt.

Elektroniker/-in Betriebstechnik (Pulsnitz)

Als zweite Ausbildung bilden wir in unserem Werk in Pulsnitz zum Elektroniker aus. Als Elektroniker montiert man mechanische Teile, elektrische Geräte und Komponenten, nimmt diese in Betrieb und hält sie anschließend instand. 

Die duale Ausbildung dauert 3,5 Jahre und findet abwechselnd im Werk und in der Berufsschule statt. 

Für all unsere Ausbildungsberufe gilt:

Neben einer handwerklichen Begabung und technischem Geschick bzw. kaufmännischen Begabung sind uns auch die so genannten "soft skills" wie Teamfähigkeit, Motivation, Selbstdisziplin, Kritikfähigkeit und Respekt wichtig. Das neue Ausbildungsjahr beginnt immer zum ersten des Monats nach den Sommerferien.

Sollten Sie sich für einen Ausbildungsberuf interessieren oder Fragen haben, hilft Ihnen unsere Personalleitung  Frau Melanie Thies gerne weiter. Die Kontaktdaten finden Sie hier

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Melanie Theis

Personalleitung

Tel. 02103 4904-22

melanie.theis@wachtel.de 

Unsere Azubis berichten
Industriekauf mann/ -frau Industriekauf mann/ -frau